Fango Headerbild

Fango

Die Wärme der Vulkanerde nutzen

Als Fango bezeichnet man Schlamm aus mineralischen Erden, die aus Vulkangebieten gewonnen werden. Bereits die Römer erkannten seine heilsame Wirkung und nutzen diese für Kuren und Anwendungen am Körper. Insbesondere die gute Wärmespeicherung sorgt für eine langanhaltende wohlige Wärme im ganzen Anwendungsbereich.

Um auch in den Genuss dieser Heilerde zu kommen müssen Sie nicht bis nach Rom reisen. Auch wir bieten Anwendungen mit Fango in unterschiedlichem Umfang an.

Blumen auf Vulkanerde

Fango wird unter anderem angewandt bei

  • Bindegewebs- und Muskelrheumatismus,
  • chronisch rheumatischen Gelenkerkrankungen,
  • Fibromyalgie,
  • Hexenschuss,
  • Ischialgie,
  • Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen,
  • Sehnenscheidenentzündung,
  • Menstruationsbeschwerden,
  • Muskelverhärtung,
  • Muskelkater,
  • Neurodermitis,
  • Schuppenflechte und Ekzemen.

Lassen Sie sich von uns beraten, um die richtige Anwendung für Ihre Beschwerden zu finden – am besten bei einem persönlichen Gespräch am Telefon.

07452 5447 anrufen

Übrigens: Fango ist auch die ideale Ergänzung zu Massagen! Um die Wirkung dieser zu verstärken empfiehlt sich direkt im Anschluss eine wärmende Fango-Auflage.

Verschenken Sie Entspannung

Alle unsere Behandlungen gibt es auch als Geschenkgutschein. Das perfekte Geschenk für einen lieben Menschen.

Zu den Gutscheinen